Paris Shoulder Symposium

40 Prominente Schulterchirurgen diskutierten Anfang Februar in Paris 3 Tage lang vor 800 Teilnehmern, nur über Schulterinstabilitäten und Schulterluxationen am berühmten „Paris Shoulder Symposium“. Als geladener Redner und einziger Österreicher präsentierte Prim. Dr. Werner Anderl seine arthroskopische implantatfreie Knochenblock-Operation bei rezidivierenden Schulterluxationen. Ein zusätzlicher Workshop von ihm an diesem internationalem Kongress wurde von über 120 Teilnehmern besucht.

Alle Beiträge < >